Zen-Meditation in Berlin – Prenzlauer Berg

In der Zen-Meditation finden wir Ruhe. Wir können das Karussell unserer Gedanken verlangsamen oder stoppen. Und wir können in der Meditation Antworten auf spirituelle und existentielle Fragen finden, nicht durch äußere Belehrung, sondern durch eigene Erfahrung. Regelmäßige Meditation in einer Gruppe ist dabei eine große Hilfe. Alter, Religion oder Bildung spielen im Zen keine Rolle.

Wir meditieren gemeinsam: Jeden Mittwoch um 19.30 Uhr. 10 Minuten früher da sein ist gut, vor allem für Besucher, die das erste mal kommen! Ernsthaft interessierte Anfänger sind immer willkommen.

Ort: Schönhauser Allee 177, Berlin Prenzlauer Berg. (Durchgang in Richtung „Sauna Olivin“), dann die Treppe ganz nach oben, rechte Seite. Eine Anmeldung ist erwünscht. Der Besuch ist kostenlos, Spenden für die Raummiete sind willkommen.

Lange Zen-Nacht: am 24. Mai von 19.30 Uhr bis ca 23.30 Uhr. In der Schönhauser Allee 177. Ein wenig Erfahrung in der Zen-Mediation ist wünschenswert.

Kurz-Sesshin (Zazenkai): vom 14. Juni, 18 Uhr bis 16. Juni, Mittag. Anmeldung per mail erforderlich. Kosten 40.- Euro für die Übernachtung plus Geld für die Verpflegung. Das Sesshin wird in der Nähe von Oranienburg stattfinden.

Leiter: Patrick Ehinger (autorisierter Zen-Lehrer)
Kontakt: Patrick.Ehinger@Zen-im-Leben.de